1/7

Schulhaus Hinwil, Wettbewerb Erweiterungsneubau und Umbau Schulanlage Meiliwiese, 2. Preis

Die bestehende Primarschulanlage soll um eine Schul- und Gemeindebibliothek, einen Mehrzweckraum sowie eine Spielgruppe erweitert werden.
Der Neubau mit Bibliothek und Mehrzwecksaal ist das bindende Glied zwischen Öffentlichkeit und Schule. Diesem Anspruch wird im freien, von einem neu angelegten Platzsystem durchwanderten Erdgeschoss, Rechnung getragen. Das Thema von definierten Plätzen auf verschie-denen Niveaus, ein Charakteristikum im Innen- und Aussenraum der bestehenden Schulhausanlage, wird hier intensiviert und verdichtet. Gegliedert durch fünf Betonkörper und definiert durch die Horizontalität der Untersicht des aufliegenden Obergeschosses, greift das Erdgeschoss grosszügig in den Aussenraum aus.
Das Obergeschoss verhält sich zum fliessenden Raum im Erdgeschoss antithetisch. Der Öffentlichkeit wird hier zeichenhaft die Geschlossenheit der Bibliothek, dem Gefäss des versammelten Wissens und der Konzent-ration auf das stille Universum des Buches, entgegengesetzt.

Bauherrschaft Primarschulgemeinde Hinwil ZH
Gebäudeart Erweiterungsneubau und Umbau Primarschulhaus
Wettbewerb Selektiver Projektwettbewerb, 2005
Mitarbeiter Vincent Traber
Landschaftsarchitekt bbz Landschaftsarchitekten, Zürich
Bauingenieur Aerni + Aerni Bauingenieure, Zürich